home download kontakt & links Sprache auswäen
news ita  /  eng  /  ger
 
 
Das Virtuelle Observatorium


Ziel des Virtuellen Observatoriums (VO) ist es, den Astronomen den bestmöglichen Zugang zu der grossen Menge an Daten zu bieten, die jeden Tag in den Sternwarten der Welt produziert und archiviert werden. Im Allgemeinen haben die unterschiedlichen Daten verschiedene Formate, wurden mit verschiedenen Instrumenten aufgenommen und mit verschiedenen Computerprogrammen verschieden bearbeitet. Daher ist es schwer, mit fremden Daten zu arbeiten bzw. überhaupt auf sie zuzugreifen. Bis vor kurzem hat diese Situation die Arbeit an den Sternwarten unnötig verkompliziert.

Das VO vereint all diese verschiedenen Beobachtungsdaten und erlaubt es den Wissenschaftler diese Daten so zu benutzen, als wären sie alle vom selben Observatorium produziert worden. Im Rahmen des VO wird neue Software für Datenvisualisierung und Datenanalyse entwickelt. Das Virtuelle Observatorium versteckt die Schwierigkeiten, die durch die verschiedenen Datenformate entstehen und erlaubt einen leichten Zugriff. Ausserdem wird am VO auch eine neue Netzwerkinfrastruktur entwickelt, die die Daten auf allen Computern zugänglich machen soll.

Die Aktivitäten des VO werden von der International Alliance of Virtual Observatories (IVOA) koordiniert in der momentan 17 verschiedene nationale bzw. internationale VO-Projekte organisiert sind.

EuroVO ist das europäische VO-Projekt innerhalb der IVOA. Das Projekt, gefördert von der EU hat drei hauptsächliche Aufgabenbereiche:

a Den Aufbau von Datenzentren die Daten der verschiedenen Teleskope speichern und verteilen;
b die Entwicklung von Technologie die den Zugang zu den Daten erlaubt und die Anpassung dieser Technologie an die Wünsche der Astronomen;
c und das Management des VO; inklusive der Kontakte zu Astronomen und Observatorien.

EuroVO for education ("EuroVO in der Ausbildung") entwickelt Software und anderes Material für Schulen und andere Ausbildungsstätten, um die Öffentlichkeit, ganz besonders SchülerInnen und LehrerInnen, an die Nutzung von VO-Ressourcen heranzuführen. Besonderes Augenmerk legen wir auf durch einfache Nutzerschnittstellen garantierten einfachen Zugang zu Daten und eine Auswahl interessanter Use Cases. EuroVO for education ist Teil des EuroVO-Projekts, das professionellen AstronomInnen wie der Öffentlichkeit Infrastrukturen und Nutzeroberflächen für die Archivierung und Verteilung astronomischer Daten zur Verfügung stellt.

Bei EuroVO for education arbeiten 5 Institute in 4 europäschen Ländern zusammen (Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien); unter der Leitung des INAF-Osservatorio Astronomico di Trieste (Italien).

EuroVO for education ist kofinanziert durch die Europäische Kommission im Rahmen des Capacities-Programms des 7. Forschungsrahmenprogramms. EuroVO for education wurde unterstützt durch EuroVO AIDA (212104), EuvoVO ICE ()261541, EuroVO CoSADIE (312559) und die INAF, Astronomisches Observatorium von Triest.

Die EuroVO for education Institute:

INAF - Istituto Nazionale di Astrofisica
www.inaf.it

CDS - Centre de Donnèes astronomiques de Strasbourg
cds.u-strasbg.fr

ESO - European Southern Observatory
www.eso.org

ARI - Astronomisches Rechen-Institut Heidelberg
www.ari.uni-heidelberg.de

INTA - Instituto Nacional de Tecnica Aerospacial
www.inta.es



Die EuroVO for education Partner:



logos



news /more news/
Stellarium 0.10.5 veröffentlicht
/ 4. Juni, 2010 /
In Version 0.10.5 von Stellarium wurden mehr als 30 Bugs repariert /... /
AIDA WP5 Artikel
/12. März 2010/
Ein Artikel über AIDA-WP5 wurde im "Giornale di Astronomia" /... /
Stellarium 0.10.4 veröffentlicht.
/ 2. März, 2010 /
In dieser Version von Stellarium können nun auch die Bahnen von Satelliten angezeigt werden /... /
 
 
choose language text size print send disclaimer
ita  /  eng  /  ger a  a  a  
 
 
 
EuroVO for education ist kofinanziert durch die Europäische Kommission im Rahmen
des Capacities-Programms des 7. Forschungsrahmenprogramms. EuroVO for education
wurde unterstützt durch EuroVO AIDA (212104), EuvoVO ICE ()261541, EuroVO CoSADIE
(312559). Wartung wird durch INAF, durch die Astronomische Sternwarte von Trieste,
dem ICT Büro und der VObs.it Initiative unterstützt.
EuroVO for education ist ein STELLA Projekt.
designed and maintained by Giulia Iafrate - INAF-OATs